November-Ausgabe seit 18. Oktober am Kiosk!

Die Nummer 11/2019 (November) von STRASSENBAHN MAGAZIN ist seit 18. Oktober im Handel erhältlich. Freuen Sie sich auf die spannende Titelgeschichte über 30 Jahre Niederflur-Fahrzeugtechnik bei deutschen Betrieben und viele weitere aktuelle und historische Beiträge aus der Welt der Straßenbahn! Händler in Ihrer Nähe, bei denen Sie das Heft erhalten, finden Sie übrigens unter www.mykiosk.com
 
 

Von Blackpool nach Fleetwood

Seiten

Als weltweite Attraktion gelten die »Illuminated trams«, die sich als touristische Attraktion gut in die abendlich beleuchtete Vergnügungsszene des Seebades einpassen. Die so typischen »OMO«-Triebwagen des Einmannbetriebs (»One-man-ope­ra­tion«, v.a. für den Betrieb in der Wintersaison ab 1972 aus Altfahrzeugen umgebaut) sowie die elegante »Coronation«-Serie von 1952 bis 1954 verschwanden zwischen 1986 und 1994.

In Zukunft mit Flexity2

Auf Dauer lässt sich jedoch mit Fahrzeugen aus den 1930er-Jahren, einer kleinen Serie von »Centenary Cars« sowie mit einigen modernisierten Einheiten kein effektiver Verkehr abwickeln. Nach Ansätzen, zeitgemässe Fahrzeuge zum Einsatz zu bringen – 1991 erwog man, Tatra KT8-Einheiten zu beschaffen, ab 1999 wurde ein »Roadliner«-Gelenkwagen erfolglos erprobt, der Wagen brannte aus – gestattete erst die Finanzierungssicherheit von 2008, eine definitive Bestellung von Neuwagen vorzubereiten.
Anfang 2009 wurden bei Bombardier 16 Niederflurtriebwagen der Type Flexity2 bestellt. Diese durchgehend niederflurigen, fünfteiligen, 32,5 Meter langen und 2,65 Meter breiten Fahrzeuge sollen von Mai 2011 bis März 2012 geliefert und ab Ostern 2012 auf der sanierten Strecke eingesetzt werden. Blackpools Klassiker werden aber auch nach Ablieferung ihrer modernen Nachfolger gewiss nicht komplett in den Schrott gehen, sondern in der Saison als spezielle Attraktion die neue Generation unterstützen ... 

Andreas Mausolf

Seiten

Fotos: 
siehe Bildunterschrift
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Der Mensch als Fehlerquelle?

"Ich war doch nur ganz kurz abgelenkt“, zitieren zahlreiche Unfallprotokolle in ganz Deutschland die Fahrer von Stadt- und... weiter

Freiburg vor dem Generationswechsel - Gnadenfrist für die letzten sechs GT8K bis 2017

Die VAG in Freiburg bekommt gerade sechs Niederflurwagen von CAF geliefert – trotzdem mustert sie die letzten sechs hochflurigen GT8K nicht aus. Sie m&... weiter

Wirklich sicher?

Hat er seinen Tod fahrlässig in Kaufgenommen? Noch immer ermittelt die Dortmunder Staatsanwaltschaft, wieso am Pfingstwochenende ein 20-Jähriger zwischen zwei als...

weiter

Das könnte Sie auch interessieren