November-Ausgabe seit 18. Oktober am Kiosk!

Die Nummer 11/2019 (November) von STRASSENBAHN MAGAZIN ist seit 18. Oktober im Handel erhältlich. Freuen Sie sich auf die spannende Titelgeschichte über 30 Jahre Niederflur-Fahrzeugtechnik bei deutschen Betrieben und viele weitere aktuelle und historische Beiträge aus der Welt der Straßenbahn! Händler in Ihrer Nähe, bei denen Sie das Heft erhalten, finden Sie übrigens unter www.mykiosk.com
 
 
Die VAG und ihre sechs neuen Niederflurwagen von CAF

Freiburg vor dem Generationswechsel - Gnadenfrist für die letzten sechs GT8K bis 2017

Seiten

Auch tagsüber auf Linie

Durch die schrittweise Sanierung der 26 Niederflurwagen GT8Z von Düwag/ABB ab 2012 und die Eröffnung der Neubaustrecke nach Zähringen im Jahr 2014 kann die VAG jeden vorhandenen Wagen gebrauchen.

Deshalb sind die GT8K auch tagsüber wieder regelmäßig im Stadtbild zusehen. Der Tw 206 war schon längst eingemottet und ist extra reaktiviert worden, außerdem stehen noch die Tw 210 bis 214 für den Liniendienst zur Verfügung.

Alle noch eingesetzten GT8K haben im Jahr 2013 sogar moderne farbige LED-Anzeigenbekommen. Sie machen sich morgensauf den Verstärkerkursen der Linie 1 nützlich und sind ganztags auf den Linien 3 und 5 unterwegs.

Die Anzahl der Kurse hängt von der Verfügbarkeit anderer Fahrzeuge ab. Auch im Stadionverkehr helfen die GT8K regelmäßig aus, wenn der FC Freiburg ein Heimspiel hat.

Ein GT8K bereits Museumswagen

Mit Tw 205 ist noch ein siebter GT8K vorhanden, er wird bereits als Museumswagen genutzt. Ob die restlichen sehr gepflegten Fahrzeuge ab Mitte 2017 auf den Schrott wandern oder verkauft werden, kann die VAG derzeit noch nicht absehen.

Fest steht nur: Am Ende werden die GT8K länger als erwartet gute Dienste in Freiburg verrichtet haben – und mit den elf GT8N 221-231 mit Niederflurmittelteil aus 1990, bleiben zumindest noch Fahrzeuge im Einsatz, die den GT8K sehr ähnlich sehen.

TEXT: Christian Lücker

Seiten

Fotos: 
Michael Kochems, Christian Lücker
Tags: 
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Der Mensch als Fehlerquelle?

"Ich war doch nur ganz kurz abgelenkt“, zitieren zahlreiche Unfallprotokolle in ganz Deutschland die Fahrer von Stadt- und... weiter

Wirklich sicher?

Hat er seinen Tod fahrlässig in Kaufgenommen? Noch immer ermittelt die Dortmunder Staatsanwaltschaft, wieso am Pfingstwochenende ein 20-Jähriger zwischen zwei als...

weiter

Erlebnis N8C-Sonderfahrt in Kassel - Ein Tag im Zeichen der letzten Klassiker

Mit hochgerissenen Armen empfingen Tramfreunde am 9. Mai 2015 zwei N8C zu einer Sonderfahrt der besonderen Art. Ein Wagen trug dabei sogar das Zielschild "Herkules"!... weiter

Das könnte Sie auch interessieren