November-Ausgabe seit 18. Oktober am Kiosk!

Die Nummer 11/2019 (November) von STRASSENBAHN MAGAZIN ist seit 18. Oktober im Handel erhältlich. Freuen Sie sich auf die spannende Titelgeschichte über 30 Jahre Niederflur-Fahrzeugtechnik bei deutschen Betrieben und viele weitere aktuelle und historische Beiträge aus der Welt der Straßenbahn! Händler in Ihrer Nähe, bei denen Sie das Heft erhalten, finden Sie übrigens unter www.mykiosk.com
 
 
Ausgabe

Straßenbahn Magazin 09/19

Kleinod feiert Doppeljubiläum: Thüringerwaldbahn und Straßenbahn in Gotha

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 09/19

Betriebe

Von Anfang an elektrisch!

Doppeljubiläum in Gotha – Seit 125 Jahren fährt die Tram durch Gothas Straßen und seit 90 Jahren rollt die Thüringerwaldbahn über Waltershausen nach Tabarz. Als die Straßenbahn in Gotha Fahrt aufnahm, ­gehörte sie zu den ­allerersten in Deutschland, die ­elektrisch fuhren

Endlich fertig!

Dresden: Streckeneröffnung Oskarstraße – Mit einjähriger Verzögerung ging am 5. Juli 2019 die Neubaustrecke via S-Bahnhof Strehlen feierlich in Betrieb. Mit der Streckenverlegung aus der Wasastraße entstand ein weiterer Verknüpfungspunkt zwischen Straßenbahn und S-Bahn

Tatras im Tunnel

Wolgograds unterirdische Metro-Tram – Die russische Millionenstadt hat eines von zwei Metro-Tram-Systemen auf dem Gebiet der früheren Sowjetunion. Statt vollwertiger U-Bahnen fahren vor allem klassische Tatras durch den Tunnel, stellenweise sogar „englisch“ im Linksverkehr

Die Hellweg-Bahn

Die U43 im Osten von Dortmund – Seit Jahren befindet sich die Strecke Richtung Wickede im Wandel von der klassischen Überland- zur Stadtbahn. Trotz mehrfacher Ausbauten existieren an dieser Vorortbahn noch heute eingleisige Abschnitte mit einer teils abenteuerlichen Verkehrsführung in Seitenlage und auf Tuchfühlung mit dem Autoverkehr

Fahrzeuge

Avenio-Offensive

München vergibt Großauftrag – Der Verkehrsbetrieb der ­bayrischen Metropole bestellt auf einen Schlag 73 Niederflur-Vierteiler im Wert von über 200 Mio. Euro. Indes ist die Zulassung der dreiteiligen Avenio-Variante und ihres Traktionseinsatzes mit den Zweiteilern endlich absehbar

„Badewanne“ für die 25

Spezieller Beiwagen in Frankfurt am Main – Von der Waggonfabrik Uerdingen übernahm die Frankfurter Lokalbahn AG (FLAG) 1924 einen als Vorführwagen gebauten Vierachs-­Beiwagen mit niedrigem Mitteleinstieg

PCC-Wagen für die Alte Welt

70 Jahre PCC-Wagen aus Westeuropa – Am 19. Juli 1949 ging mit dem Den Haager Wagen 199 der erste in Westeuropa in Lizenz gebaute PCC-Straßenbahnwagen in Betrieb. Mehr als 1.000 weitere folgten

Geschichte

Aus sechs wird eins

Vor 125 Jahren wurde Hamburgs Straßenbahn elektrisch – Einst verfügte Hamburg über ein gut ausgebautes Straßenbahnsystem. Sechs verschiedene Gesellschaften trieben zunächst den Pferdebahnbau voran, mehrere Bahnunternehmen dann die Elektrifizierung der Strecken. 1934 stand schließlich das gesamte Netz unter Verantwortung der Hochbahn

Blankenstein/Ruhr, 1966

Zweiachser der Vestischen auf dem Schrottplatz – Im März 1966 dokumentierte Rolf Löttgers zur Zerlegung bereitstehende Fahrzeuge beim Verwertungsbetrieb auf dem Gelände des DB-Bahnhofs Blankenstein/Ruhr

Im Jugendstil durch Nürnberg

Fahrzeugzugang für Nürnbergs historische Burgringlinie – Nach mehrjähriger, aufwendiger Aufarbeitung konnten die Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V. ihren restaurierten Jugendstil-Bw 1023 am 04. April 2019 offiziell wieder in Betrieb nehmen

Seit 150 Jahren auf Schienen

Jubiläum 150 Jahre Nahverkehr in Timisoara – Mit einer Fahrzeugparade beging die rumänische Stadt ihr Straßenbahn-Jubiläum

Rubriken

Einsteigen, bitte

Bild des Monats

Journal (Kurzmeldungen)

Nächster Halt

Einst & Jetzt

Forum: Leser, Medien

Impressum

Vorschau

Straßenbahn im Modell

KBBG 2019 in München, Teil 2

Die Endstelle Herrenkrug der Straßenbahn Magdeburg und Turin auf zehn Modulen waren Highlights des Modelltram-Treffens