Ausgabe

Straßenbahn Magazin 02/19

Schluss für die letzte Tram-Idylle des Ruhrgebiets

Münchens neue „Mini-Trams“

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 02/19

Betriebe

Idylle vor dem Ende.

Bochum –Witten vor dem Umbruch – Nur die Linie 310 bietet im Ruhrgebiet heute noch Überlandflair auf eingleisiger Meterspurstrecke mit Fahrzeugklassikern aus den 1970er-Jahren. Aber nicht mehr lange ...

Machtwort für die Rettung.

Innsbruck: Mittelgebirgsbahn soll weiter fahren – Die von der Stilllegung bedrohte Linie 6 soll wieder in das Stadtnetz integriert werden

Notlösungen an der Isar

München: Trambetrieb im Zeichen des Fahrzeugmangels – Die Zulassungsprobleme von Neufahrzeugen erfordern unpopuläre Maßnahmen

Wintertraum im hohen Norden.

Norwegen: Die Gråkallbahn von Trondheim – Der nördlichste Straßenbahnbetrieb der Welt fasziniert besonders an sonnigen Wintertagen

Rendezvous am Rathaus

Straßenbahn in Kehl verlängert – Die grenzüberschreitende Straßburger Linie D fährt in Kehl nun vom Bahnhof weiter ins Herz der Stadt

Das 1.524-Millimeter-Quartett

Die Straßenbahnen in Weißrussland (Belarus) – Die vier Breitspurbetriebe in Minsk, Nawapolazk, Masyr und Wizebzk heute

Fahrzeuge

25 Lenze im Ländle.

Die für Reutlingen gebauten GT4 – Traditionell schloss sich die Reutlinger Straßenbahn den Stuttgarter Bestellungen bei der Waggonfabrik Esslingen an, erhielt ihre drei GT4 jedoch in Zweirichtungsversion. Fast wären sie bei der Straßenbahn Esslingen – Nellingen – Denkendorf (END) gelandet, ehe sie in Ulm zu Einrichtungswagen umgebaut wurden

Das „Hängebauchschwein“

Braunschweigs Triebwagen 0051 – Die Kombination eines DÜWAG-Typen der modernen Ursprungsbauart mit einem Einzelachs-Niederflurmittelteil gab es weltweit nur dieses eine Mal. Als Versuchsträger im Jahr 2000 in Dienst gestellt, stand das Unikat 15 Jahre im Einsatz

Škoda Artic für Rhein-Neckar

RNT2020: Die neue RNV-Stadtbahngeneration – Mindestens 80 Škoda Artic werden ab 2021 zum Rückgrat der Meterspurflotte für den Einsatz in Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und auf den Überlandstrecken. Der nur etwa zur Hälfte niederflurige Zweirichtungs-Stadtbahnwagen wird in drei verschiedenen Konfigurationen geliefert

Geschichte

Drei Wagen auf Wanderschaft

Trambetrieb mit Benzol-Triebwagen in Berlin und Cuxhaven – Die 1912 von van der Zypen & Charlier gelieferten benzolelektrischen Triebwagen verfügten über eine seltene technische Konzeption und erlebten eine nicht gerade alltägliche Straßenbahn-Einsatzzeit

Kuriositätenkabinett

Belgien: Transportmuseum Lüttich – Das Straßenbahnkapitel in der Wallonie wurde vor inzwischen über 50 Jahren zugeklappt. Ein bemerkenswertes Museum erinnert daran und zeigt interessante Fahrzeugexponate

Stadt blau, Wald gelb

Gothaer Straßenbahn und Thüringerwaldbahn „in Farbe“ – Bis Mitte der 1960er-Jahre prägten die klassischen Wagenfarben Himmelblau und Gelb das Bild der Straßenbahn in Gotha und im Thüringerwald

RUBRIKEN

„Einsteigen, bitte ...“

Bild des Monats

Journal (Kurzmeldungen)

Nächster Halt

Einst & Jetzt

Fundstück.

Forum

Impressum.

Vorschau

STRASSENBAHN im Modell

Wie gut ist das Depot von Auhagen?.

H0-Bausatz im Test: So wird aus dem Gebäude des „Fahrzeugbau Willi Hagen“ eine kleine Wagenhalle für Straßenbahnen