Stuttgarts Triebwagen der Reihe 300

Zwischen 1909 und 1912 beschafften die Stuttgarter Straßenbahnen insgesamt 70 Zweiachser, die sie ab 1928/29 innerhalb der Reihe 300 führten. Doch die maximal bis 1961 genutzten Wagen unterschieden sich gefühlt in mindestens 300 Details.

Die heute von der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) im Liniendienst eingesetzten Stadtbahnwagen der Typen DT8.4 bis DT8.12 tragen allesamt vierstellige Betriebsnummern. Inzwischen wirklich alte Straßenbahnfreunde erinnern sich aber auch noch an den regulären Einsatz der 70 Fahrzeuge umfassenden Reihe 300, von denen die letzten in ihrer Kindheit noch in Stuttgart anzutreffen waren. Anlässlich der 300. Ausgabe des Magazins stellen wir diese Familie vor.

Seiten

Weitere Themen aus dieser Rubrik

Das große Straßenbahn-Magazin Winter-Gewinnspiel

Nehmen Sie jetzt am großen Straßenbahn-Magazin Winter-Gewinnspiel teil und gewinnen Sie tolle Preise! Das Mitmachen ist kinderleicht: Wählen Sie aus 24 Preisen Ihren... weiter

Der Mensch als Fehlerquelle?

"Ich war doch nur ganz kurz abgelenkt“, zitieren zahlreiche Unfallprotokolle in ganz Deutschland die Fahrer von Stadt- und... weiter

Freiburg vor dem Generationswechsel - Gnadenfrist für die letzten sechs GT8K bis 2017

Die VAG in Freiburg bekommt gerade sechs Niederflurwagen von CAF geliefert – trotzdem mustert sie die letzten sechs hochflurigen GT8K nicht aus. Sie m&... weiter

Das könnte Sie auch interessieren