Ausgabe

Straßenbahn Magazin 04/18

Droht in Brandenburg eine Fahrzeug-Krise?

Modell-Straßenbahnen: Die großen Neuheiten

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 04/18

Betriebe

Die „3“ ist immer geblieben

Düsseldorfs Linie U 73 – Seit über 90 Jahren verbindet eine Straßenbahnlinie Gerresheim mit der Düsseldorfer Altstadt. Obwohl heute offiziell eine U-Bahn, verkehrt sie weitestgehend oberirdisch. Michael Beitelsmann beschreibt, wie reizvoll eine Fahrt mit der U 73 noch immer ist

Engpässe

Probleme bei der Rheinbahn und in Köln – Im Jahr 2017 lief es in den beiden Rheinmetropolen nicht rund: Viele Kurse sind mit kürzeren Wagen gefahren oder sogar ersatzlos ausgefallen – wie sieht es 2108 aus?

Tropfen auf den heißen Stein?

Land Brandenburg – Nach langer Diskussion stellt das Bundesland Brandenburg nun Mittel für neue Straßenbahnen bereit. Aber der Bedarf der dortigen Betriebe an modernen Fahrzeugen ist groß

Tatras und Jugendstil

Die Tram in Olomouc – Mit einem Porträt der Straßenbahn im ehemaligen Olmütz schließen wir unsere Mähren-Trilogie ab. Tatras inmitten einer historischen Altstadt, aber auch Linien in Plattenbau-Vororte – die Tram in Olomouc ist eine Fundgrube für Fotofreunde

Fahrzeuge

Nur 17 Jahre

Die kurzlebige Firma Protram – Rund 17 Jahre lang modernisierte die polnische Firma Protram alten Straßenbahnwagen und fertigte sogar neue Gelenkwagen. Wir erinnern an den kleinen Hersteller und seine Produkte

Modernisierungs-Versuch

END-Vierachser – Mit je zwei vierachsigen Trieb und Beiwagen von der Maschinenfabrik Esslingen sollte der Betrieb zwischen Esslingen, Nellingen und Denkendorf modernisiert werden

Designer-Stück

Urbos für Luxtram – Seit dem Dezember 2018 fährt in Luxemburg wieder eine Straßenbahn. Zum Einsatz kommen im Design den Wünschen Luxemburgs angepasste Niederflurwagen aus der Urbos-Familie von CAF

Geschichte

Drei in einem

Der Fahrzeugpark der Straßenbahnen im Raum Mönchengladbach/ Rheydt – Vom kleinen Zweiachser mit offenen Plattformen bis zum sechsachsigen Gelenkwagen: Der innerhalb von rund sechs Jahrzehnten beschafften Fahrzeugpark der Straßenbahnbetriebe in Mönchengladbach und Rheydt war überaus abwechslungsreich

Mit Dampf zur Wilhelmshöhe

22 Jahre lang gab es in Kassel eine Dampfstraßenbahn – Im Sommer 1877 wurde in Kassel eine mit Dampfkraft betriebene Straßenbahn eingeweiht. Damals eine absolute Innovation – ein so modernes Verkehrsmittel hatte es bis dato nur in Paris und Kopenhagen gegeben

STRASSENBAHN im Modell

Faller hat ein Herz für die Tram

Nürnberger Neuheiten von der Spielwarenmesse und der TLRSVeranstaltung im Straßenbahnmuseum St. Peter